Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern z.B. Google Analytics.) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und unser Angebot besser Ihren Interessen anzupassen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten werden nur technisch notwendige Cookies gesetzt, mit Akzeptieren werden alle Cookies (auch Marketing Cookies) gesetzt. Ihre Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit für die Zukunft widerrufen werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Gremien

Gemeinsam gestalten

Die Aufgaben in der CLAAS Stiftung sind klar verteilt. Dabei arbeiten die Gremien Jury, Kuratorium und Vorstand Hand in Hand.

Gremien

Gemeinsam gestalten

Die Aufgaben in der CLAAS Stiftung sind klar verteilt. Dabei arbeiten die Gremien Jury, Kuratorium und Vorstand Hand in Hand.

Jury

Die Jury der CLAAS Stiftung beurteilt die Bewerbungen für das Helmut Claas-Stipendium. Sie setzt sich aus internationalen Experten der Agrarbranche mit unterschiedlichsten Schwerpunkten zusammen. Dies gewährleistet eine objektive und ausgewogene Beurteilung.

Deutsche Jury

Prof. Dr.-Ing. Cornelia Weltzien

  • Studium Landmaschinentechnik an der Fachhochschule Köln und Maschinenbau am Institut für Landmachinen- und Fluidtechnik an der Technischen Universität Braunschweig
  • Promotion an der Technischen Universität Braunschweig 2008, Thema "Assistenzsystem für den Überladevorgang bei einem selbstfahrenden Feldhäcksler"
  • Ingenieurin Systementwicklung/Konstruktion Hydraulik bei HYDAC System GmbH und CNH Baumaschinen GmbH
  • Seit 2015 Abteilungsleitung Technik im Pflanzenbau am Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. und Professur Fachgebiet "Agromechatronik - Sensorbasierte Prozessführung in der Landwirtschaft" an der Technischen Universität Berlin (gemeinsame Berufung)

Prof. Dr. Wolfgang Büscher

  • Ausbildung als Landwirt im Emsland
  • Studium der Agrarwissenschaften
  • Promotion an der Universität Bonn mit dem Titel "Ammoniakemissionen von zwangsbelüfteten Tierställen"
  • Assistent an der Universität Hohenheim (Stuttgart) bei seinem Doktorvater (Prof. Jungbluth)
  • 1996 erste Professur an der Universität Halle (Saale)
  • Seit 2002 Leiter der Professur für “Tierhaltungstechnik” an der Landwirtschaftlichen Fakultät der Universität Bonn (Schwerpunkte: „Tierwohl & Biosensorik“, „Umweltwirkung“ und „Fütterungstechnik“)

Dr. Angela Werner

  • Studium der Chemie in Frankfurt am Main und Journalistik in Mainz
  • Promotion in Biophysikalischer Chemie in Frankfurt am Main
  • Seit 1996 für die agrarzeitung tätig, seit 2012 Chefredakteurin
  • Themenschwerpunkte sind Pflanzenschutz und Biotechnologie sowie die Wirtschafts- und Politikberichterstattung der dazugehörigen Unternehmen und Akteure

Englische Jury

Alastair Tulloch MIAgrE

  • Geb. 1950
  • Ordinary National Diploma in General Engineering
  • National Diploma in Agricultural Engineering
  • Zusammengefasst: Diplom im Bereich General und Agricultural Engineering
  • CLAAS UK Ltd. - Kundendienst - Regional Service; National Service Manager
  • CLAAS UK Ltd. – Kundendienstleiter und Co. Director; stellvertretender CEO
  • Vorsitzender des Ausbildungsausschusses des Verbandes der Agraringenieure (2010 - 2015)
  • Mitglied bei EurAgEng & The Institution of Agricultural Engineers - Verdienstauszeichnung 2018

David White

  • Dozent an der Fakultät für Ingenieurswissenschaft des Harper Adams University College (Großbritannien)
  • Mitglied der Institution of Mechanical Engineers, Institution of Agricultural Engineers u.v.m.
  • Vorstandsmitglied des Douglas Bomford Trust, Berater des Arkwright Scholarships Trust

Dr. Kim Blackburn

  • Geb. 1977
  • Studium Maschinenbau an der Universität Reading
  • PhD-Programm an der Cranfield Universität
  • Mitglied der Institution der Maschinenbauingenieure
  • Aktuelle Forschung in den Bereichen Geländefahrzeugdynamik und der Traktions- und Landwirtschaftstechnik